Havanna,Tabak und Tradition

 

 

Havanna - Pinar del Rio - Viñales - Havanna

 

 

Die kubanische Zigarre ist das Eliteprodukt der kubanischen Wirtschaft und der Antillen. Hinter ihren grünen Blättern und dem einzigartigen Aroma verbirgt sich eine über fünf Jahrhunderte alte Geschichte. Dank der perfekten Kombination aus Boden, Klima und Feuchtigkeit werden diese Zigarren von Fachleuten als weltweit exklusives Produkt im Hinblick auf Aroma, Farbe, Textur und Geschmack qualifiziert.
Die Eigenschaften des kubanischen Tabaks haben dazu geführt, dass dieser auch als bester Tabak der Welt gilt.
Wie viele Versuche auch unternommen wurden, die Qualität des authentischen Habano in anderen Gegenden der Erde zu kopieren, ist es selbst bei Einpflanzung original kubanischer Samen nie gelungen, an die Qualität des in Kuba kultivierten Tabaks heranzukommen. Das Zusammenspiel aus klimatischen Faktoren mit den Charakteristika der kubanischen Landschaft und dem Wissen der Bauern machen die Habano zu einem authentischen Produkt Kubas.

 

1.Tag: Havanna (-/-/-)
Ankunft am Internationalen Flughafen von Havanna und Transfer in die Stadt. Unterbringung in einer Privatpension. Mitten in der berühmten und vielbesuchten Altstadt, Habana Vieja, befindet sich dieses gemütliche Kolonialhaus. Das Frühstück ist in der Übernachtung inbegriffen.

2.Tag: Havanna (Frühstück/Mittagessen/-)

Um 9:00 Uhr treffen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter zu einem Willkommens- und Informationsgespräch.
Havanna vereint in einer Stadt ganz Kuba. Sie ist Hauptstadt der Insel und eine der schönsten Städte Lateinamerikas. Niemand, der in den Genuss kommt, Havanna zu besuchen, wird von den alten amerikanischen Autos, dem Getöse, den Kolonialbauten, der Geschichte, den Menschen und den Rhythmen unbeeindruckt bleiben.
Bei einem Spaziergang durch das historische Zentrum der Altstadt Havannas, die 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, besuchen Sie das Zigarrenmuseum 'La Casa del Habano', wo Sie interessante Informationen von der Ernte bis zum Endstadium der Zigarre erhalten. Sie lernen die berühmtesten Zigarren in verschiedenen Formen und von ausgewählten Produzenten kennen.
Optional können Sie eine gute Zigarre begleitet von einem köstlichen Getränk genießen.
Nach einem kurzen Spaziergang mit Ihrem Reiseleiter zum Rummuseum in der Avenida del Puerto, erklärt Ihnen ein Spezialist die verschiedenen Prozesse in der Produktion des Rums.
Abschließend können Sie einen exzellenten Rum in der Bar des Museums genießen. (2-3CUC)
Besuch und Mittagessen im Palacio de la Artesanía. Hier können Sie die kubanischen Wurzeln und Traditionen mit Tanz und Musik genießen. Lernen Sie die wahre Kunst, wie die Zigarre entzündet wird, testen Sie einen Cafe, eine Mini-Zigarre und einen Digestif.
Rückkehr zu Ihrer Unterkunft.
Am Abend werden Sie um 20 Uhr an Ihrer Unterkunft von einem amerikanischen Cabrio aus den 50er Jahren abgeholt zum Tropicana Kabarett (Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein) gefahren.

”Cabaret Tropicana”
Das Tropicana ist das spektakulärste aller Freiluftkabaretts. Dies ist ein einzigartiger Ort um die Folklore und Musik Cubas und der Karibik mit all ihrer Farbenpracht und mitreißenden Rhythmen zu genießen. Die Terrassen unter freiem Himmel sind von tropischen Bäumen umgeben und jeden Abend findet hier das berühmte Tropicana Spektakel statt.
Nicht inbegriffen: Rücktransport zum Hotel
Bitte Abendgardrobe beachten (keine kurzen Hosen oder Strandoutfits!)

 

3.Tag: Havanna (Frühstück/-/-)
Frühstück. Nach einem ausführlichen Informationsgespräch mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter werden Sie im Oldtimer abgeholt und machen eine Rundfahrt entlang des Paseo del Prado bis zur Avenida del Puerto, um hier in den Tunnel von La Bahía zu fahren. Auf der anderen Seite der Bucht erreichen Sie schließlich die Außenanlage der historischen Militäranlage Morro-Cabaña. Sie besteht aus der Burg Tres Reyes del Morro und der Festung San Carlos de la Cabaña, die als militärisches Fort einst zum Schutz der Stadt diente und heute ein historisches Museum beherbergt. Zeit zur freien Verfügung um optional die Festung und den Leuchtturm zu besichtigen.
Gehen Sie auf eine Reise in entfernte romantische Zeiten, geprägt von Legenden über Piraten und Korsaren. Bewundern Sie von den soliden Mauern der Festung die Stadt, und nehmen vom Leuchtturm aus zur Erinnerung die schönsten Bilder von Havanna auf.
Anschließend besuchen Sie die beeindruckende Statue des Christo von Havanna. Diese kolossale, 20 Meter hohe Statue zeigt Jesus von Nazaret und ist aus Marmor aus Carrara gefertigt. Sie besteht aus 67 Teilen, die aus Italien hierher gebracht wurden, nachdem sie in Rom gemeißelt und von Papst Pio XII gesegnet wurden.
Sie durchfahren anschießend die wichtigsten Avenidas, wie die Avenida de los Presidentes, die Avenidas Salvador Allende, Simón Bolívar und die Avenida Prado. Hierbei genießen Sie den Ausblick auf zahlreiche Kolonialbauten und herausragende architektonische Werke aus dem XX Jahrhundert. Sobald Sie am Parque Central von La Habana ankommen, beginnen Soe die Erkundung der wunderbaren Altstadt Havannas zu Fuß.
Übernachtung in einer Privatpension.

 

4.Tag: Havanna - Pinar del Rio - Viñales  (Frühstück/Mittagessen/Abendessen)
Um 8:00 Uhr Abfahrt nach Pinar del Rio.
Der Westen Kubas, der von denjenigen Besuchern bevorzugt wird, welche am Naturtourismus interessiert sind, bietet eine außergewöhnliche Szene, in der sich unvergleichliche Natur mit Umweltschutz und landwirtschaftlichen Tätigkeiten des Menschen, insbesondere dem Tabakanbau, vereinen. Aufgeführt auf der Liste der Weltkulturerben der UNESCO ist das in der Provinz Pinar del Rio gelegene Viñalestal ein wahrhaftiges Naturdenkmal Kubas.
Die zweifellos mannigfaltigen Reize dieser Landschaft können Sie anlässlich eines Ausflugs  entdecken, zu dessen Genuss wir Sie im Land des besten Tabaks der Welt einladen.
In der Nähe von Pinar del Rio besuchen Sie die Tabakplantage ¨Quemado de Rubi¨. In diesem Gebiet wird der beste Tabak der Welt angebaut. Der Plantagenbesitzer Hecotr Luis Preto trägt seit 2008 den Ehrentitel "Hombre Habano" (zu deutsch: "Mann der Havannazigarre")
Der Besuch der Finca bietet die Gelegenheit, den gesamten Prozess der Tabakverarbeitung vom Samenkorn bis zum Drehen der Zigarren in den Händen eines erfahrenen Bauern, kennenzulernen. In der Finca werden Sie auch Interessantes über die Geschichte der Familie erfahren und anhand von Fotos einen Eindruck von dem Leben und den wichtigsten Momenten der Familie und berühmter Besucher erhalten. Zum Abschluss haben Sie die Gelegenheit, eine fantastische ,Habano‘ zu probieren und kommen in den Genuss eines typisch kreolischen Mittagessens. (Die Zeit der Pflanzung von Schnupftabak ist von Oktober bis März.)
Anschließend setzen Sie die Fahrt fort. In Viñales angekommen, wird der Facettenreichtum der Ladschaft noch deutlicher- Mogoten, die auf der Insel einzigartig sind, ragen  in beeindruckendem Zusammenspiel mit den Tabakfeldern, den Plantagen und den Bauernhäusern in der Lanschaft empor. (Mogoten sind alleinstehende geomorphologische Felsformationen, von denen einige hunderte Meter hoch sind.)
Unterkunft und Abendessen in Viñales.

 

5.Tag: Viñales(Frühstück/Mittagessen/Abendessen)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie in Begleitung eines fachmännischen Führers einen Spaziergang durch das Tal, bei dem Sie die außergewöhnliche Schönheit des Tals, seine diversen landwirtschaftlichen Anbauten, die attraktiven Mogoten und eine Vielzahl an endemischen Bäumen bewundern können.
Sie lernen die örtlichen Bauern und ihre Arbeitsmethoden kennen, besuchen einen Tabakbauern, der Ihnen Erklärungen zu den verschiedenen Prozessen des Anbaus dieser wichtigen Kultur gibt, der am Anfang der berühmten “Habano“ steht. Nach einem typisch kreolischen Mittagessen können Sie optional einen Ausritt zu Pferd machen.
Rückfahrt zu Ihrer Unterkunft und Abendessen.

 

6.Tag: Viñales – Pinar del Rio - Havanna (Frühstück /-/-)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Pinar del Rio. Die Stadt wurde als letzte Stadt in Kuba im 16. Jahrhundert von den spanischen Konquistadoren gegründet. Die Ansiedlung von Kolonisten und Sklaven legten den Grundstein für die heutige Stadt. Beim Spaziergang durch die Straßen werden Sie die Architektur genießen- verziert und verspielt beeindruckt Sie die Besucher. Sie werden Gebäude aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert sehen und von Ihrem Reiseleiter Informationen zur regionalen Geschichte erhalten. Auch ein Besuch des ,Palacio de Guash‘, dem Symbol für die Architektur Pinar del Ríos, steht auf dem Programm. Pinar del Rio ist aber nicht nur wegen seiner Schönheit, sondern hauptsächlich wegen der Qualität des Tabaks, der hier angebaut wird, bekannt. Sie besuchen die Zigarrenfabrik “Francisco Donatién”, die seit Beginn des 19. Jahrhunderts ihren Sitz im Herzen der Stadt hat. Zunächst diente die Einrichtung als Gefängnis der Stadt, jetzt beherbergt sie die erfahrenen Zigarrendreher. Wer sie besucht, kann sehen, wie die industrielle Verarbeitung des Tabaks aus der westlichsten Region Kubas unter den Markennamen “Trinidad y Vegueros” funktioniert. 
Hier gibt es auch viele literarische Werke bezüglich der Kultivierung von Tabak und Sie bekommen einen Überblick über die breite Palette an Marken und Formen der nationalen Zigarren.

 

7.Tag: Havanna (Frühstück /-/-)
Frühstück und Ende der Rundreise.
Gerne organisieren wir Ihnen ein Anschlussprogramm. 





Unterbringungen:*
Havanna- Privatpension
Viñales –  Hotel E Central Viñales oder Privatpension (je nach Verfügbarkeit)

 

* Im Fall, dass eine Buchung in dem einen oder anderen vorgesehenen Hotel nicht möglich wäre weichen wir aus auf ein anderes Hotel der gleichen oder höheren Kategorie.

 

Inbegriffene Leistungen:
Übernachtungen laut Programm
Transfers in klimatisierten, komfortablen Reisebussen
Verpflegung laut Programm
Deutschsprachige Reiseleitung
Ausflüge laut Programm

 

Nicht inbegriffene Leistungen:
Internationaler Flug, eventueller Inlandsflug
Visum
Eintritt für fakultative Veranstaltungen
Optionale Leistungen
Trinkgeld
Getränke

 

Weitere Bemerkungen:
Minimum Teilnehmer: 2 Teilnehmer

Casas Particulares: Auf Kuba gibt es eine gute Alternative zu den teuren Hotels- die so genannten "casas particulares" (Privatunterkünfte). Diese privaten, von herzlichen Kubanern geführten Häuser, geben Ihnen viele Einblicke in das Land,  die dem üblichen "Pauschaltouristen" verborgen bleiben und sind obendrein auch noch die billigere Alternative.
Diese Unterkünfte sind in Bezug auf die Zimmer und den Service im Vergleich zu kubanischen Mittelklassehotels mindestens als gleichwertig zu betrachten. Das individuelle Ambiente macht jede Casa einzigartig und vermittelt das typische kubanische Flair, welches man auf seiner Reise nach Kuba gerne sucht. Das eigene Badezimmer ist bei allen Casas selbstverständlich und die meisten Zimmer verfügen über eine Klimaanlage. Trotzdem bitten wir Sie zu berücksichtigen, dass eine casa particular kein Hotel internationalen Standards ist. Das bedeutet, dass es trotz des häufig besseren und familiären Services auch gelegentlich zu Einschränkungen kommen kann. Die casas particulares kombinieren komfortable Zimmer mit der zuvorkommenden Gastfreundschaft der Kubaner und ermöglichen dadurch eine noch authentischere Form des Reisens.
Bei Bedarf organisieren wir Ihnen natürlich gerne auch die Unterbringung in einem Hotel.



Preise pro Person
01.11.2016 - 31.10.2018
Doppelzimmer ab 778 €
Einzelzimmer-Zuschlag ab 149 €

Angebotsanfrage

Termine
Jederzeit buchbar- bitte setzen Sie hier einen Haken und nennen Sie uns Ihren Wunschtermin in den Notizen

Anzahl Personen:

Kontaktdaten:
*Vorname:    
*Name:    
*Email:    
*Tel:    
*Strasse:    
*Hausnummer:    
*PLZ:    
*Ort:    
*Land:    
Persönliche Mittelung  
   Hiermit bestätige ich, dass alle von mir gemachten Angaben korrekt sind.
Bitte geben Sie vor dem Absenden der Nachricht die folgenden Ziffern ein
Angebot anfragen